Bestmöglich einkaufen mit System

Bei der Auswahl von Lieferanten sind zwei Komponenten maßgeblich:
die gebotene Leistung und die Kosten dafür.

Gerade in den Bereichen Marketing, Kommunikation und Messewesen kommt der Leistungs-komponente heute entscheidende Bedeutung zu. Das hat zwei Gründe: Erstens können viele Leistungen nicht nur nach Kostenkriterien beurteilt werden (z.B. ist die billigste Headline selten die beste) und zweitens wird der fachlich Verantwortliche primär an der Wirkung seiner Maßnahmen gemessen, trägt also das fachlich-qualitative Risiko (so wird man einen Geschäftbericht z.B. nicht in Indien und auf das am Weltmarkt billigste Papier drucken lassen).

Für fast alle Leistungen stehen am Markt eine große Zahl alternativer Bezugsquellen zur Verfügung und in Zeiten intensiver Wettbewerbspräsentationen bezieht man immer wieder einmal neue Lieferanten mit ein und holt häufig Vergleichsangebote zu etablierten Lieferan-ten. Nur – außer bei den Kosten – wie beurteilt man die Leistung? Und wie macht man die fachliche, administrative und prozessuale Leistung alternativer Lieferanten auch vergleichbar, um weder aus dem Bauch heraus zu entscheiden, noch Äpfel mit Birnen zu vergleichen und vor allem, um Fehlleistungskosten zu vermeiden?

Diesen Fragestellungen nehmen wir uns seit Jahren an und erstellen für Kunden fachgerechte Konzepte (bevorzugt IT-basiert) zur systematischen Bewertung und zielgerichteten Auswahl von Lieferanten.



© IRKU: GmbH & Co KG 2018