20.09.2018 - Ziele von Marketingentscheidern mit Content-Marketing – deutliche Unterschiede zwischen B2B und B2C

Einer 2017 durchgeführte Befragung von 100 Marketingentscheidern deutscher DAX- und SDAX-Unternehmen ergab, dass mit Content-Marketing im B2B-Bereich vor allem Kundenbindung (35%) und Steigerung der Markenbekanntheit (31%) beabsichtigt sind, im B2C-Bereich dagegen steht die Neukundenakquise (18%) deutlich im Vordergrund.
Bei B2B gibt es damit mit 66% der Nennungen eine deutliche Konzentration auf die beiden vorgenannten Ziele (Mehrfachnennungen waren möglich), die Antworten der B2C-Marketingentscheider weisen dagegen eine enorme Streuung möglicher Ziele auf, nicht einmal die Hälfte aller genannten Ziele entfällt auf die insgesamt 5 am häufigsten genannten Ziele von Content-Marketing-Maßnahmen.

Quelle: Engagement Lab Studie 2017 in Markenbrand 7/2018 S. 7


© IRKU: GmbH & Co KG 2018